Blog / Feedback

Beauty Tipps I

Es gibt ja mittlerweile nichts mehr im Makeup/Beauty Bereich, das nicht von X Frauenzeitschriften und Beauty Blogs schon ausführlich behandelt und vorgestellt worden ist.

Ich gebe hier mal eine kleine Auswahl an Tipps und Anregungen, die nicht alle zu kaufen sind, die nichts mit Trends, Labels und Marken zu tun haben, sondern viel mehr mit Körper, Seele und Geist im Einklang gehen.

Versteh mich richtig – ich liebe Styling, Makeup und Mode – aber es gibt eben noch andere Super-Schönheitsmittel, die vielleicht auch ein bißchen alternativ sind, aber bitte nicht nach haarigen Beinen und strähnigen Haaren klingen sollen….

 

 

Das Thema „Viel Trinken“ ist lästig und klappt leider nicht immer so, wie es sein sollte. Aber versuch es! Ich mach es immer so, dass ich möglichst jede Stunde ein Glas trinke. Dann verteilt es sich leichter. Deine Haut wird schön straff und klar, Unreinheiten gehen zurück, die Lippen werden gepolstert und auch Tränensäcke sichtbar gemildert!! Probiers auf jeden Fall wenigstens 3 Wochen vor Deiner Hochzeit!!

 

 

Beauty Tipps I (1)

 

Unterstützend zur „Entschlackung presto“ sind die Schüssler Salze Nr. 6 und Nr.10 – 3 mal tgl. 3 Tabletten unter der Zunge zergehen lassen. Mach am besten eine 5 Wochen Kur.

 

 

 

Super sensationell und für Kaffeetrinker quasi kostenlos, ist ein Peeling – Gesicht und Körper – mit Kaffeesatz. Das macht so unglaublich weiche Haut! Den Kaffeesatz einfach auf die Haut auftragen und peelen. Ist ´ne kleine Sauerei in der Badewanne, aber es lohnt sich!!

 

Beauty Tipps I (2)

kann auch zu zweit Spaß machen…..

 

 

Schön ist auch ein entspannender Besuch – mit den Mädels? – in einem türkischen Haman – deine Haut war noch nie so sauber und weich!!

 

Beauty Tipps I (3)

 

 

Hochzeitsvorbereitungen sind meist Stress pur! Richtig? Für heute genug Wasser – Köpf dir den Prosecco, dreh die Dance Mucke auf und tanz den ganzen Stress und Wahnsinn weg! 5 Minuten wirken Anti Stress Wunder! Ein Spaziergang alleine durch einen stillen, im Moment herrlich verschneiten Wald ist aber auch sehr wohltuend und Akku aufladend!

 

Lustig, aufschlussreich, schön sentimental und einiges mehr kann auch ein kleiner Ausflug in die Vergangenheit sein. Ich habe z.B. neulich mal wieder mein Poesie Album in die Finger gekriegt. War sooo süß! Oder vielleicht mal wieder im Teenager Tagebuch schmöckern, alte Liebesbriefe lesen oder Fotoalben gucken. Räumt fast immer ein bißchen auf und man kann sich noch mal von dem ein oder anderen verabschieden – für das neue Leben! Entspannte Vergangenheit sieht man im Gesicht!

 

 

Gönn Dir hin und wieder eine Mani- und Pediküre vom Profi!

I love it!

 

 

 

 

Es gibt unzählige dieser Ratschläge, viele auch a´la Mama und Oma – und viele davon kennst du sicherlich. Man vergisst sie nur und denkt nicht mehr dran. Versuch, alle mal wieder raus zu kramen – du wirst sehen, sie machen schöner, entspannter und fröhlicher. Man muss sie nur machen – wie im richtigen Leben!

 

 

Ich wünsche Euch einen schönen Fasching!!!

Kommentiere